Sie sind hier: Home - VMEA 2017 - Zertifizierungsschulung


VMEA 2017

V-Modell® XT ErfahrungsAustausch

Zertifizierung V-Modell® XT PRO


Mit dem Zertifizierungsprogramm soll eine hohe Anwendungsqualität des Modells gewährleistet werden. Denn nur durch die überzeugende Qualität der Implementierungen können wir den Verbreitungsgrad des V-Modell XT nachhaltig erhöhen.
Im Rahmen der VMEA 2017 konnten wir für eine

V-Modell XT PRO Zertifizierungsschulung vom 11.-13.10.2017 in Ottobrunn

beim Veranstalter und unserem Zertifzierungssponsor IABG einen
50%igen Sonderrabatt für eine begrenzte Anzahl von Mitgliedern des ANSSTAND e.V. vereinbaren. Der Sonderrabatt bezieht sich ausschließlich auf die Seminargebühr (statt 1.500,- € nun 750,- € zzgl. MwSt). Die Prüfungsgebühr beträgt 350,- € zzgl. MWSt.

Zielsetzung:
Den Teilnehmern werden in kompakter Form die wichtigsten Grundkonzepte des neuen V-Modells XT vermittelt.
Am Nachmittag des letzten Tages kann die Veranstaltung mit der Prüfung für das Zertifikat "V-Modell XT Pro" abgeschlossen werden.
Als Hilfsmittel sind zur Bearbeitung der Prüfungsfragen Laptop und Papier-Unterlagen zugelassen. Es wird empfohlen, dass die Teilnehmer ihre Laptops mitbringen, auf welchen das V-Modell XT in html oder/und pdf sowie der Projektassistent installiert sind.
Das Zertifikat "V-Modell® XT Pro" ergänzt die Qualifikation von Projektleitern und QS-Verantwortlichen bzgl. des zielgerichteten Einsatzes des V-Modell XT im Projektgeschäft.

Inhalt:
• Grundlagen des V-Modell®XT
• Die Projektdefinitionsphase (AG)
• Tailoring
• Die Ausschreibungsphase (AG)
• Qualitätssicherung im V-Modell®XT
• Die Angebotsphase (AN)
• Projektplanung
• Tailoring und Projektplanung mit dem Projektassistenten
• Projektvergabe, Projektstart und Projektbegleitung (AG & AN)
• Gesamtsystemspezifikation, Systementwurf, -realisierung und -integration (AN)
• Sicherheit im V-Modell®XT
• Logistische Unterstützung im V-Modell®XT
• Der Projektabschluss (AG & AN)
• Überblick über weitere Vorgehensbausteine

Adressaten:
Projektleiter und QS-Verantwortliche sowie alle Interessierten

Dauer: 3 Tage (11.-13.10.2017)

Ort: IABG, Ottobrunn

Voraussetzungen:
Als Voraussetzung werden Grundlagen-Kenntnisse über das V-Modell XT erwartet.


Anmeldung und Rahmenbedingungen :

 

Stand 13.04.2017